Inklusion wirklich zu leben

Wenn aus einer einfachen Idee, unfassbares Engagement zugunsten von Menschen mit besonderen Bedürfnissen wird…

Wenn dies dann auch noch in einem Nachbarort stattfindet, kann ich mir dies selbstverständlich keinesfalls entgehen lassen.

Hannah und ich sind im unserem Angelman Shirt 10 volle Runden mitgelaufen, immerhin handelte es sich dabei um stolze 10 Kilometer!

Dieser Lauf wurde veranstaltet um auf eine seltene Erkrankung – MPS MukoPolySaccharidosen aufmerksam machen zu können.

Dabei handelte es sich um eine top organisierte Veranstaltung. Der unfassbare Zusammenhalt aller Beteiligten war zu jeder Zeit spürbar und hat mich zutiefst berührt.

Bei seltenen Erkrankungen ist Öffentlichkeitsarbeit das A und O, denn nur so kann es gelingen, dass eine Krankheit oder eine Behinderung nicht mehr als sonderbar angesehen wird und irgendwann endlich damit begonnen werden kann, Inklusion wirklich zu leben.

…und wer weiß… vielleicht haben auch wir als Angelman Verein einmal das große Glück, dass für unsere Angels gelaufen wird.

Träume sind schließlich da um gelebt zu werden…